Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

am EXECUTIVE CONSULTING

Dr. Axel Müller
Executive Consultant

Associate Partner bei

Mitglied des Aufsichtsrats bei

Vita

zugleich seit 2018

Associate Partner bei Fidelio Healthcare Partners GmbH & Co. KG, Seefeld

zugleich seit 2018

Mitglied des Aufsichtsrats der Mutares SE & Co. KGaA, München (seit 2019 stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Prüfungsausschusses)

zugleich 2015-2018

Director/Senior Advisor bei Arthur D. Little GmbH, Frankfurt

seit 2014

am EXECUTIVE CONSULTING

2010 - 2013

Vorstand Produktion und Entwicklung der STADA Arzneimittel AG, Bad Vilbel

Kollektive Vorstandsverantwortung für die Steuerung eines börsennotierten, global agierenden MDAX-Unternehmens mit ca. 2 Mrd. Euro Umsatz und mehr als 8.000 Mitarbeitern weltweit.

Ressortverantwortung für die Bereiche Produktion, Entwicklung (incl. Regulatory Affars), Beschaffung und Supply Chain, Qualitätsmanagement und Portfolio-Management (incl. In-Lizensing).

Umsetzung des konzernweiten Kosteneffizienzprogramms „Build the Future“ incl. Etablierung einer neuen Corporate Governance im operativen Bereich

nachweislich sehr erfolgreich: Signifikante Steigerung der wesentlichen Kennzahlen des STADA-Konzerns wie Umsatz +25%, Operatives Ergebnis +34%, EBITDA +29%, Konzerngewinn +32% (H1/2013 vs. H1/2010) sowie des Aktienkurses >+40% (06.08.2013 vs. 15.09.2010).

1993 - 2010

Exklusive (freiberufliche) Beratung des Vorstands der STADA Arzneimittel AG zu strategischen Fragen der Konzernentwicklung und bei projektbezogenen Themenstellungen, z.B.

  • strategische Positionierung des Konzerns in den einzelnen Märkten und Marktsegmenten (1993 - 2010)
  • Konzeption des Kosteneffizienzprogramms „STADA – Build the Future“ (2009 - 2010)
  • Due Diligence-Prozesse und Vertragsverhandlungen für Unternehmens- und Produktakquisitionen sowie Inlicensing-Projekte (1993 - 2010)
  • Beobachtung der gesundheitspolitischen Entwicklung in Deutschland und den wichtigsten EU-Märkten sowie Erarbeitung darauf ausgerichteter Positionspapiere

dabei zugleich zeitweise Übernahme operativer Management-Aufgaben im STADA-Konzern (seit 2005 als Vice President, seit 2008 als Senior Vice President), darunter u.a.:

  • Leitung Markengeschäft Deutschland (STADA GmbH) mit ca. 100 Millionen € Umsatz im deutschen OTC-Markt (2009 - 2010)
  • Leitung Unternehmenskommunikation incl. Investor Relations (2000 - 2010)
  • Länderverantwortung Schweiz (1995 - 1999)
  • Leitung des Projektteams für die operative Integration eines akquirierten Produktpaketes (1995)
  • Leitung Generika-Geschäft Deutschland (STADApharm GmbH) (1995)
1985 - 1993

verschiedene Positionen im Management der STADA Arzneimittel AG, darunter:

  • Leitung Stabsbereich Unternehmensentwicklung (1989 - 1993)
  • Leitung Geschäftsfeldplanung und Marketing Services (incl. Marktforschung und Customer Service Center) (1988 - 1993)
  • strategische Planung Generika (1987 - 1988)
  • Produktmanagement OTC (1985 - 1987)
1980 - 1985

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie des Instituts für Pharmazie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1980

Approbation als Apotheker

1975 - 1980

Studium der Pharmazie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

18.06.1957

geboren in Koblenz

Top